icon_ph

Datenschutzhinweise der Personalhaus-Gruppe, Stand 25.05.2018

Über Ihren Besuch auf unserer Website freuen wir uns sehr. 
Die Personalhaus-Gruppe nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.
 Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.

1. Datenerfassung auf unserer Website

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. 
Wir achten stets darauf, Ihre personenbezogenen Daten nur im Einklang einer gesetzlichen Grundlage oder einer von Ihnen erteilten Einwilligung zu verarbeiten. Dabei halten wir uns an die Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie weiterer mit dem Datenschutz in Zusammenhang stehender Gesetze.

Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden automatisch Daten durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Es handelt sich hier ausschließlich um Daten, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Wenn Sie uns per Online-Formular Anfragen und Bewerbungen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).
Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit dieser Art der Vorgehensweise freiwillig einverstanden zu sein.

2. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung

Personalhaus Bielefeld GmbH & Co. KG
Kreuzstr. 1
33602 Bielefeld
Geschäftsführer: Axel Kayko, Enrico Thör
Vertreten durch: Personalhaus Bielefeld Geschäftsführungs-GmbH
Geschäftsführer: Axel Kayko, Enrico Thör

3. Verwendungszweck personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns zu nachfolgenden Zwecken verwendet:
– zur Kontaktaufnahme
– zur Ermöglichung des Leistungsangebots der Personalhaus-Gruppe
– zur damit zusammenhängenden Korrespondenz mit Ihnen
– zur Durchführung des Bewerbungsmanagements
– zur Bearbeitung Ihrer Anfrage / Ihres Auftrags
– zu der von Ihnen gegebenenfalls gewünschten weiteren Dienstleistung.

4. Zweckgebundene Datenverwendung / Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen; dazu gehört z. B. Ihr Name oder Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummer, Anschrift und E-Mail-Adresse.

Die Personalhaus-Gruppe beachtet den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung und erhebt, verarbeitet und speichert daher Ihre personenbezogenen Daten nur für die angegebenen Zwecke.

Soweit Ihre Daten im erforderlichen Umfang an Dritte, wie z. B. Kunden oder Dienstleister weitergeben werden haben diese nur insoweit Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, wie dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben notwendig ist. Diese Dienstleister und Kunden sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen, insbesondere der DSGVO zu behandeln.

Über die vorgenannten Umstände hinaus übermitteln wir Ihre Daten grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte.

5. Einsatz von Cookies

Auf unseren Websites werden Cookies eingesetzt. Hinter dieser Standardtechnologie verbergen sich kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden und die es unter anderem möglich machen, den Besuch einer Website komfortabler oder sicherer zu gestalten. 
Auch können Cookies dazu dienen, das Angebot auf einer Website besser auf die Interessen der Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.

Sie können selbst bestimmen, ob der von Ihnen verwendete Browser Cookies erlaubt oder nicht. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität von Internetseiten eingeschränkt oder sogar aufgehoben sein kann, wenn Cookies nicht erlaubt sind.

6. Einsatz von Analyse-Tools

a) Tracking-Tools
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.
 Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

b) Google Analytics
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie Standort, Besucherquelle, Aufenthaltsdauer, Absprungrate, Mobil oder Desktop, Neue Besucher oder Wiederkehrer, Browser und Betriebssystem werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist.
Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/ 6004245?hl=de).

7. Social Media Plugins

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
 Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.
 Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter.

8. Links zu Internetseiten von Dritten

Auf unserer Website sind möglicherweise Links zu anderen Internetseiten. Wenn Sie auf diese Links klicken, verlassen Sie unsere Website. Die Personalhaus-Gruppe ist nicht für die Datenerfassung, Nutzung, Offenlegung oder andere Datenschutzpraktiken Dritter verantwortlich. Sie müssen deren Datenschutzerklärungen lesen, um mehr zu erfahren.

9. Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb Deutschlands gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet niemals zu 100% sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unserer Website übermittelten Daten nicht garantieren können.
 Wir sichern unsere Website jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zugriff, Zerstörung, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen.

10. Datenspeicherung

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hierin genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

11. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung, Widerruf und Widerspruch

Soweit Sie als betroffene Person i. S. d. der DSGVO gelten, haben Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bestimmte Rechte. 
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei der Personalhaus-Gruppe gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. 
Sie haben das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. 
Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. 
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an unsere Datenschutzbeauftragte.

12. Datenschutzbeauftragte

Sofern Sie datenschutzrechtliche Fragen haben, können Sie sich auch gerne direkt an unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte wenden:
Datenschutzbeauftragte der Personalhaus Bielefeld GmbH & Co. KG
Kreuzstr. 1, 33602 Bielefeld
Telefon: 0171 3348784
tannert@personalhaus-bi.de.

13. Änderung unserer Datenschutzhinweise

Sofern die Personalhaus-Gruppe Veränderungen am Geschäftszweck vornimmt und die aktuell festgelegten technischen und organisatorischen Maßnahmen verändert, werden diese Datenschutzhinweise aktualisiert.

Die Personalhaus-Gruppe behält sich das Recht vor, diese Datenschutzhinweise nach Bedarf jederzeit unter Berücksichtigung aktuell geltender Datenschutzvorschriften zu ändern und zu aktualisieren. 

Im Falle von Änderungen werden sie an dieser Stelle veröffentlicht.